„Trinkgeld per App!“ State-of-Practice und Erfolgsfaktoren der Gestaltung derTrinkgeldfunktion im Kontext von Mobile Payment

 

Trinkgeldapplikationen (d.h. das Geben von Trinkgeld über eine mobile Bezahlapplikation) nehmen deutlich an Relevanz zu. Kundenseitig liegt dies an der zunehmenden Bedeutung von mobilen Bezahlmöglichkeiten im Zuge der COVID-19 Pandemie. Organisationsseitig wird zunehmend das Potential erkannt, Applikationen marketingstrategisch im Rahmen der Gestaltung der Customer Journey einzusetzen und sich somit vom Wettbewerb zu differenzieren. Auch die Anzahl der Berufe, welche ein Trinkgeld erwarten, steigt stetig an. Daher ist das Ziel dieser Arbeit, Praktikern einen Überblick über den aktuellen State-of-Practice zu geben und ihre Handlungsspielräume in Bezug auf die Gestaltungsmöglichkeiten der Trinkgeldfunktion aufzuzeigen. Im Detail werden am Markt existierende Arten von Trinkgeldapplikationen identifiziert und deren positive und negative Aspekte beleuchtet. Hieraus werden Erfolgsfaktoren abgeleitet, welche hinsichtlich der Entscheidung über die Art der zu implementierenden Trinkgeldapplikation unterstützen. Des Weiteren werden die Gestaltungsmöglichkeiten der Trinkgeldfunktion anhand des Preisverhaltens der Kunden entlang des SOR-Modells aufgezeigt und konkrete Erfolgsfaktoren zur Ausgestaltung genannt.

"Trinkgeld per App!"

Artikelnummer: S19
42,00 €Preis